Pressespiegel

Wirtschaftsbionik – die Natur als Managementberater

Onpulson, März 2018

Manchmal ist es wirklich lustig zu lesen und zu hören, was bezüglich des Themas Unternehmensführung als neu und modern verkauft wird. Tatsächlich gibt es viele der Ansätze schon richtig lange. Zum Beispiel die Wirtschaftsbionik oder bioSystemik® – ein von mir entwickeltes Managementkonzept, für das ich 2012 den Coaching-Award erhalten habe.

Natürliche Organisationsformen

Die Wirtschaftsbionik oder bioSystemik® orientiert sich bei Managementprozessen an natürlichen Organisationsformen. Wie kam es dazu? Nun, als Diplom-Biologin hat mich die Natur schon immer fasziniert. Mit Anfang 30 hatte ich als Mitglied der Geschäftsleitung Führungsverantwortung für rund 1000 Mitarbeiter. Mit dem autoritären Führungsstil, der in den Unternehmen allgemein praktiziert und nun auch von mir erwartet wurde, kam ich gar nicht zurecht. Ich empfand ihn zudem als uneffektiv. So begann ich nach alternativen Modellen zu suchen und landete bei der Natur, meinem großen Lehrmeister und Vorbild. Ich entwickelte einen sehr erfolgreichen Führungsstil, der auf Selbstorganisation, Teilhabe, Transparenz und Eigenverantwortung beruht. Genau – das sind auch die Grundprinzipen der modernen Führung.

Unternehmerische Erfolgsstrategien

Das Lernen von der Natur ist ja nichts Neues. Bei vielen technischen Innovation spielt das Nachahmen der Natur im Rahmen der Bionik schon viele Jahre eine Schlüsselrolle. Auch bezüglich einer zukunftsfähigen Unternehmensführung können wir so viel von der Natur profitieren. Lesen Sie weiter unten doch dazu meinen Artikel Wirtschaftsbionik: “Wie Sie unternehmerische Erfolgsstrategien entwickeln” beim Wissensportal Onpulson.

Ihre Gudrun Happich

Artikel online lesen

Executive-Coach Gudrun Happich schreibt auch bei