Umfrage: Karriereschwellen von Leistungsträgern

Umfrage: Karriereschwellen von Leistungsträgern

Seit fast 20 Jahren bin ich jetzt als Führungskräfte Coach im Einsatz und habe in dieser Zeit rund 800 Führungskräfte und Experten in Schlüsselpositionen begleitet. Häufig kommen die Leute zu mir, wenn Sie sich in einer Krise oder an einer Karriereschwelle befinden. Manchmal haben die Leistungsträger bereits lange Zeit unter einer bestimmten Situation mehr oder weniger gelitten, haben zunächst selbst versucht sie zu lösen – die ersten Impulse sind oft „Ich muss hier weg“ oder „Ich muss noch mehr leisten“ – und sie kommen zu mir, wenn sich diese Lösungsideen als nicht praktikabel erwiesen haben. Der eigentliche Lösungsweg führt dann häufig wo ganz anders hin, als ursprünglich gedacht.

Machen Sie mit bei meiner Umfrage!

Welche Krisensituationen und Karriereschwellen kennen Sie aus Ihrem Alltag als Führungskraft oder Experte in einer Schlüsselposition? Wie gehen Sie mit den entsprechenden Herausforderungen um? Fühlen Sie sich in Ihrer Karriereplanung von Ihrem Arbeitgeber ausreichend unterstützt? Zum Jahresausklang möchte ich Ihnen diese und noch ein paar weitere Fragen gerne in einer anonymen Kurz-Umfrage stellen. Hier kommen Sie zur Umfrage, die bis einschließlich 9. Dezember läuft. Damit wir alle davon profitieren können, werden die Ergebnisse anschließend  im Leistungsträger-Blog veröffentlicht. Ich freue mich, wenn Sie den Link zur Umfrage in Ihrem Netzwerk teilen – je mehr Leute sich beteiligen, desto spannender und aussagekräftiger sind natürlich die Ergebnisse!

Ratgeber für Führungskräfte zu gewinnen

Unter allen Teilnehmern verlose ich drei Exemplar meines Erfolgs-Ratgebers „Ärmel hoch!“ – wahlweise als Buch oder Hörbuch. Die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse ist freiwillig, sie ist nicht öffentlich sichtbar und wird nur für die Verlosung verwendet.

Ihre Gudrun Happich



Stichworte: , , ,

Einen Kommentar schreiben

Was der Kolkrabe über das Thema Kooperation weiß
Am Mittwoch habe ich auf Einladung der Zukunftsinitative Eifel einen Vortrag gehalten. Trotz widriger Witterungsverhält [...] mehr