Der Leistungsträger - Blog

Sicher kennen Sie das aus Ihrem eigenen Führungsalltag: Sie müssen eine schwierige, komplexe Aufgabe lösen, es sind verschiedene Personen, oft verschiedene Abteilungen involviert, die Informationslage ist unübersichtlich.

Der Reflex, sich selbst abzusichern

Sehr häufig passiert in einer solchen Situation etwas, das sehr menschlich ist, die Situation aber keineswegs löst, sondern die Ausgangslage im Gegenteil noch schwieriger macht: die Führungskraft versucht Zeit zu gewinnen, Informationen zu sammeln, sich selbst aus der Verantwortung zurückzuziehen, um eine weiße Weste zu behalten. Häufig sind solche Situationen dann von unschönen gegenseitigen Schuldzuweisungen geprägt. Der Reflex sich in einer Krise zunächst selbst absichern zu wollen ist, wie gesagt, sehr menschlich – eine wirklich gute Führungskraft wird und muss aber anders handeln.

Was ist das wichtigste Ziel?

Bei komplexen Führungsherausforderungen sollten Sie sich zunächst fragen: Was ist in dieser Situation das wichtigste Ziel? Die Natur ist uns hier wie so oft ein wunderbarer Lehrmeister. Unser Blutgerinnungssystem etwa ist ein Meister im Prioritäten setzen und sichert so unser Überleben. Lesen Sie mehr.

Reduktion auf das Wesentliche

Es kommt darauf an, eine komplexe Situation anzunehmen, sie dann aber durch Reduktion auf das Wesentliche handhabbar zu machen. In der Praxis haben sich dazu drei Schritte bewährt, die ich Ihnen in den weiteren Beiträgen dieser Blog-Reihe vorstellen werde:

  1. Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Lage
  2. Finden Sie eine Lösung
  3. Kommen Sie ins Handeln!

Der richtige Umgang mit komplexen Aufgaben ist auch Teil des Galileo . Coaching-Programms für Führungskräfte , das am 26. September startet. Weiter unten erfahren Sie mehr darüber.

Ihre Gudrun Happich

Galileo . Coaching-Programm

Sind Sie schon der Beste, der Sie sein können?
Das Galileo . Coaching-Programm bringt Sie in drei Jahren zum Excellence Leader – ohne sich zu verbiegen. Neugierig? Galileo hat einen umfangreichen, kostenlosen Starter-Kit für Sie zusammengestellt. Hier geht’s zum Download

Executive-Coach Gudrun Happich schreibt auch bei

CIO
Harvard Business Manager