Zerstörerisches Misstrauen

Zerstörerisches Misstrauen

Vertrauen ist der Anfang von allem – dieser bekannte Werbeslogan einer Bank könnte auch der Leitspruch modernen Managements sein. Selbstorganisation, Transparenz, Netzwerkstrukturen, in der Folge Schnelligkeit und Flexibilität – das alles funktioniert nur, wenn Vertrauen als Basis da ist. Wo nicht vertraut wird, muss überkontrolliert werden – erkennbar oft an einer...

Mehr

Der Fisch stinkt vom Kopf her

Der Fisch stinkt vom Kopf her

Eine Studie, die mich nachdenklich macht:  Gemäß einer Befragung der Beratungsgesellschaft Ernst & Young (EY) ist jeder vierte Manager bereit, für das eigene berufliche Fortkommen und eine höhere Bezahlung unethisch zu handeln. Zehn Prozent würden der Unternehmensführung Falschinformationen geben, um ihre eigene Karriere oder Bezahlung zu verbessern. Niedrige...

Mehr

Führung im digitalen Zeitalter

Führung im digitalen Zeitalter

Vor welche Herausforderungen stellt das digitale Zeitalter Führungskräfte? Vor Kurzem haben mir die Macher des „M + Co- Blogs für Führungskräfte“ im Rahmen einer Expertenrunde für Führungskräfte diese Frage gestellt. Verschiedene Führungsexperten beantworten sie auf sehr unterschiedliche Art und Weise – einmal mehr ein wunderbares Beispiel dafür, wie gewinnbringend und spannend es...

Mehr

Der eine richtige Führungsstil?

Der eine richtige Führungsstil?

Liebe Leistungsträgerblog-Leser, welchen Führungsstil praktizieren Sie in Ihrem Unternehmen? Fördern Sie die Eigenverantwortlichkeit der Mitarbeiter? Setzen Sie auf Vertrauen und versuchen Sie die Menschen, die für Sie arbeiten, gemäß Ihrer Talente und Interessen an der idealen Position einzusetzen? Einen Zusammenhalt im Unternehmen zu schaffen, der über den wirtschaftlichen Erfolg...

Mehr

Was braucht ein moderner Unternehmenslenker?

Was braucht ein moderner Unternehmenslenker?

Stellen Sie sich mal einen 55-jährigen Top-Manager in einem mittelständischen Maschinenbauunternehmen vor. Von Beginn seiner Laufbahn an ist er auf das tayloristische System von Weisung und Kontrolle trainiert worden. Das ist die einzige Art zu führen, die er kennt und bis jetzt hat das auch alles ziemlich gut funktioniert. Eigentlich. Sich auf die Transformation einlassen Denn auf einmal soll...

Mehr

Führung flexibel sehen

Führung flexibel sehen

Heute möchte ich Ihnen ein spannendes Interview empfehlen, das ich in der FAZ gefunden habe. Eine IKEA-Personalmanagerin erzählt darin von den Unterschieden der Rahmenbedingungen von Führungsarbeit zwischen Deutschland und Schweden. In Schweden ist man ja unter anderem bezüglich der Vereinbarkeit von Karriere und Familie doch um einiges fortschrittlicher. Ein erfülltes Leben Dazu gehört zum...

Mehr
Seite 3/85123456...85