Der Leistungsträger - Blog

Gut, der heutige Blog-Beitrag ist ein wenig, sagen wir mal, off topic. Aber – verdammt noch mal – was soll´s?

Ein internationales Forscherteam hat jetzt herausgefunden, dass Menschen, die öfters fluchen, besonders ehrlich sind. Hier der Artikel auf Spiegel-online zum Nachlesen.

Authentisch und unabhängig

Wer es also mit einem Geschäftspartner, einem Kollegen oder Chef zu tun hat, der immer wieder mal Schimpfwörter zum Besten gibt, kann laut Studie davon ausgehen, dass das Gegenüber authentisch ist und auch in anderen Situationen die Wahrheit sagt. Gemäß der Forscher macht sich dieser Menschentyp vermutlich weniger abhängig vom Gefallen und der Meinung seines Umfelds und redet daher, wie ihm der Schnabel gewachsen ist.

Das Herz auf der Zunge

Was ich für mich definitiv bestätigen kann: Der Leistungsträger-Typ, zu dem ich die meisten meiner Klienten zählen darf, ist ein sehr ehrlicher und authentischer Menschenschlag, dem das Herz oft auf der Zunge liegt und der in der Kommunikation sehr unverstellt ist. Das muss nicht zwingend, kann aber auch mal in einem Fluch enden :-).

Politiker und Windmacher

Die anderen beiden Persönlichkeitstypen, in die sich Führungskräfte und Unternehmenslenker natürlich nur äußerst grob klassifizieren lassen, sind dagegen viel kontrollierter, indirekter in der Kommunikation: Der Politiker ist ein begnadeter Rhetoriker, immer am Verkaufen und Taktieren; was gesagt wird hat ganz selten damit etwas zu tun, was gedacht und bezweckt wird. Und dann gibt es noch den Windmacher, der unheimlich viel redet, aber es ist ganz viel heiße Luft und Übertreibung dahinter.

Also, alles in allem könnte an dieser Fluchforschungsstudie tatsächlich einiges dran sein… Aber, verfluchter Mist, mir fällt gerade auf: Ich kenne leider gar nicht so viele Flüche :-).

Ihre Gudrun Happich

Executive-Coach Gudrun Happich schreibt auch bei