Moderne Führung in der Praxis

Moderne Führung in der Praxis

Keine Hierarchien, keine Führungskräfte, stattdessen radikale Eigenverantwortlichkeit und Selbstorganisation der Mitarbeiter – für manchen Unternehmenslenker ist das der Stoff für zahlreiche Alpträume.

Moderne Führung kann vieles sein

Moderne Führung auf obige Stichworte zu reduzieren ist aber zugegeben auch viel zu kurz gegriffen. Ich kenne Unternehmen mit klaren Hierarchien, in denen trotzdem modern und zukunftsfähig geführt wird. Es gibt Branchen und Unternehmen, da würde ohne Hierarchien, ohne Chefs einfach gar nichts mehr gehen. Und es gibt Beispiele, wo die Abschaffung von oben und unten zur Erfolgsstory wird.

Ich habe einen wunderbaren Artikel gefunden, der diese verschiedenen Aspekte sehr gut beschreibt. Ein Bremer Digitalunternehmen hat den Schritt in die radikale Abschaffung der Hierarchien gewagt: Kein Chef ist auch keine Lösung.

Es gibt kein Standard-Rezept, wie es funktioniert

Mein Fazit: Da in dem Fallbeispiel der Unternehmenslenker wirklich hinter dem Wandel steht, funktioniert er. Eine der wichtigsten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Änderung der Unternehmensstruktur und -philosophie ist, dass sie wirklich von oben gewollt wird. Und: Es gibt nicht DAS Standard-Rezept aus dem „Management-Kochbuch“ (Organisationssoziologe Stefan Kühl) – jedes Unternehmen muss seine individuelle Organisationsform finden, das gilt im Übrigen auch für jeden Mitarbeiter. Moderne Führung ist zudem ein permanenter Entwicklungsprozess.

Ihre Gudrun Happich

Einen Kommentar schreiben

Tierische Empathie
Wenn Sie mich schon ein wenig kennen, wissen Sie es - die Natur fasziniert mich und ist für mich als Diplom-Biologin ei [...] mehr