Wollen Sie Ihre Situation ändern? Teil 3 – Die Entscheidung

Wollen Sie Ihre Situation ändern? Teil 3 – Die Entscheidung
Dieser Eintrag ist Teil 3 von 4 aus der Blogreihe Wollen Sie Ihre Situation ändern?

Der letzte Blog-Beitrag dieser Reihe handelte von der Bedeutung des Commitments für eine tragfähige Entscheidung. Wenn Sie nun die Entscheidung für die Veränderung treffen – also in unserem Fall die Reise zu Ihrer Idealposition – achten Sie darauf, dass Kopf und Bauch dabei beteiligt sind. Wenn Sie eine Entscheidung gegen Ihr Bauchgefühl treffen, fehlt das Commitment.

Die Entscheidung wirklich etwas verändern zu wollen, kommt auf ganz unterschiedliche Weise zustande: manchmal ist das Commitment von Anfang an vorhanden, manchmal braucht es etwas länger.

Schlüsselerlebnis

Gerade besonders engagierte Leistungsträger neigen dazu, mit einer Einstellung á la: „Ich muss einfach noch mehr leisten, dann wird alles gut“ ihr Commitment zu sabotieren. In solchen Fällen braucht es oft ein Schlüsselerlebnis, damit eine klare, unumstößliche Entscheidung gefällt werden kann. Bei einem meiner Klienten war dieser Augenöffner die Teilnahme an einem Gruppen-Coaching. Erst im Austausch mit den anderen Teilnehmern begriff er, dass es möglicherweise mehr gab, als sich an seinem Job abzuarbeiten. Um diesem Mehr auf die Spur zu kommen, so lernte er, musste er sich mit sich selbst, seinen eigenen Wünschen und Bedürfnissen befassen.

Point of no return

Grundsätzlich gilt: Wenn das Commitment vorhanden und die Entscheidung erst mal wirklich getroffen ist, ist ein „Point of no Return“ erreicht: Jetzt geht die Reise definitiv los.

Um die Frage „Wollen Sie Ihre Situation ändern?“ drehen sich auch die Kapitel 4-6 meines neuen Führungskräfte-Ratgebers „Was wirklich zählt“. Am kommenden Donnerstag schließe ich diese Blog-Serie mit einem Video-Blog zu diesen Kapiteln ab.

Ihre Gudrun Happich

 

Einen Kommentar schreiben

Immer mit der Ruhe – 6 Tipps
Einige Projekte müssen abgeschlossen, andere neu geplant werden. Bilanzen müssen fertig gestellt, Mitarbeitergespräch [...] mehr