Der Leistungsträger - Blog

In der ersten Blog-Serie zu meinem neuen Buch „Was wirklich zählt!“ haben Sie erfahren, warum gerade besonders leistungsstarke, loyale und engagierte Führungskräfte oft zwar erfolgreich, aber trotzdem unzufrieden sind. Gehören Sie zu diesen Leistungsträgern? Haben Sie auch das diffuse Gefühl „Irgendetwas stimmt nicht“, ohne genau definieren zu können, was es ist. Wollen Sie Ihre Situation verändern?

Die Grundvoraussetzungen für Ihr Veränderungsprojekt

Suchen Sie Erfolg und persönliche Erfüllung und möchten Sie Ihren beruflich idealen Platz finden? Dann müssen Sie etwas tun. In dieser zweiten Blog-Serie zu meinem Buch lernen sie die Grundvoraussetzungen kennen, damit Sie dieses einschneidende Veränderungsprojekt in Ihrem Leben erfolgreich abschließen.Wollen Sie Ihre Situation ändern? Teil 1 – Die Bestandsanalyse

Der erste Schritt ist wie bei jeder geplanten Veränderung eine gründliche Bestandsanalyse. Gehen Sie dabei genauso systematisch vor, wie Sie es auch bei Entscheidungen als Führungskraft tun. Analysieren Sie, an welchen Stellen im privaten oder beruflichen Bereich Sie mit Ihrer Situation unzufrieden sind. Es gibt dazu zahlreiche hilfreiche Methoden wie das Fulfillment-Coaching, das Zielfindungscoaching oder die Wishcraft-Analyse. In meinen Führungskräfte Coachings arbeite ich auch häufig mit dem Lebensrad.

Lebensrad

Für einen analytisch veranlagten Menschen ist diese Methode besonders gut geeignet. Das Lebensrad gibt einen Gesamtüberblick über die wichtigsten Lebensbereiche und zeigt, welche dieser Bereiche aus dem Gleichgewicht geraten sind. Ihr Rad kann aus folgenden acht Feldern bestehen:

  • Sinn, Erfüllung, Selbstverwirklichung
  • Karriere, Arbeit, Leistung, Erfolg
  • Geld, Finanzen, Materielles, Besitz
  • Gesundheit, Körper, Ernährung, Fitness, Erholung, Entspannung
  •  Freunde, Partnerschaft, Familie
  • Beziehung, Netzwerk, Kontakte, Förderer
  • Weiterentwicklung, Persönlichkeit
  • Spaß, Erholung, Freizeit

Wie viel Zeit verbringen Sie in den einzelnen Feldern? Wie zufrieden sind Sie dort jeweils? An den Speichen des Lebensrads tragen Sie hierzu eine Skala von 1 („völlig unzufrieden“) bis 10 („völlig zufrieden“) ab. Überlegen Sie für jeden Bereich, wie zufrieden Sie mit ihm sind – und zeichnen Sie das Ergebnis im jeweiligen Feld ein. Das Rad zeigt Ihnen auf einen Blick, wie hoch Ihr Zufriedenheitslevel in den einzelnen Bereichen ist.

 Vor-Entscheidung

Nach der Analyse steht die Entscheidung an: Wollen Sie den große Weg wagen und zu Ihrer Idealposition aufbrechen oder möchten Sie nur den aktuellen Leidensdruck lindern, indem Sie das drängendste Problem angehen? Beide Varianten haben Ihre Berechtigung – wichtig ist vor allem, dass Sie sich klar machen, was diese Entscheidung für Sie persönlich bedeutet. Was wollen Sie wirklich erreichen? Warum wollen Sie das? Was wird der ideale Patz Ihnen geben? Wie genau werden Sie sich dabei fühlen? Malen Sie sich Ihre Zukunft aus und formulieren Sie dann zusammenfassend, warum Sie sich auf diese Weg machen wollen.

Wenn Sie die Reise zu Ihrer Idealposition machen wollen, gilt es nun die Vorentscheidung durch ein klares Commitment abzusichern. Mehr dazu im nächsten Beitrag dieser Blog-Reihe.

Ihre Gudrun Happich

Was wirklich zählt!

Leistung, Leidenschaft und Leichtigkeit für Top-Führungskräfte

Sie wollen tiefer in das Thema einsteigen? Mehr Infos finden Sie in meinem zweitem Buch (auch als Hörbuch und Ebook erhältlich).
Bestellungen und weitere Informationen unter
www.was-wirklich-zaehlt.com


Executive-Coach Gudrun Happich schreibt auch bei