Der Leistungsträger - Blog

Wie formt man Führungspersönlichkeiten, die diese Bezeichnung auch verdienen? Das war schon immer eine der größten Herausforderungen im Personalbereich.

Demographischer Wandel, Einbindung der Digital Natives, immer mehr Einzelunternehmer, die in Netzwerkstrukturen integriert werden müssen, Job Sharing und ähnliche Entwicklungen bringen aktuell ganz neue Herausforderungen in der Führung. Es gibt zudem immer mehr Fach- neben den Hierarchiekarrieren und Führung findet überwiegend projektweise statt oder ganz ohne Personalverantwortung.

Standardseminare haben längst ausgedient

Was muss eine Führungskräfteentwicklung leisten, um diesen veränderten Ansprüchen nachhaltig begegnen zu können? Vor 15 Jahren war ich Mitglied der Geschäftsleitung einer internationalen Management-Akademie. Ich war damals verantwortlich für die Konzeption der Ausbildungsprogramme und natürlich wollten wir möglichst viele unserer Teilnehmer in einer vertretbaren Zeit zu nachhaltig guten Führungskräften entwickeln. Bei den üblichen Standard-Seminaren war zwar der Aufwand hoch – der Transfer und damit die Wirkung blieben aber weit hinter dem zurück, was wir uns vorstellten.

Individualisierte Führungskräftecoachings

Ich begann daher bald mit Intervall-Programmen und individualisierten Entwicklungsprogrammen zu arbeiten. Das heißt, wir führten eher kurze Trainings-Sequenzen inklusive Methoden, Tipps und Tools ein, die aufeinander aufbauten. Sie wurden mit Gruppen-Coachings und Einzel-Coachings kombiniert. Zudem gab es einen begleitenden Ansprechpartner, mit dem sich der Teilnehmer über weitere Schritte im Bildungsparcours beraten konnte.
Mit dieser Ansprache von Management und Persönlichkeit erzielten wir deutlich bessere Ergebnisse, die wesentlich nachhaltiger wirkten. Dass zudem Netzwerke unter den Führungskräften entstanden, war ein erwünschter Nebeneffekt.

Inzwischen begleite ich als Executive Business Coach seit mehr als 15 Jahren Führungskräfte auf dem Weg zur modernen Führungspersönlichkeit. Die Konzepte haben sich verfeinert, der Ansatz ist jedoch geblieben.
Ich bin sicher, dass individuelle Konzepte in der Management-Beratung der beste Weg sind, den Wandel von der traditionellen zur modernen Führung zu bewältigen.

Ich freue mich über Ihre Erfahrungen!

Ihre Gudrun Happich

Executive-Coach Gudrun Happich schreibt auch bei