Das Minimumgesetz: Wie Sie zwei Vollzeitaufgaben parallel managen

Das Minimumgesetz: Wie Sie zwei Vollzeitaufgaben parallel managen

Immer öfter stehen High Performer vor einer ganz besonderen Herausforderung: dem Doppelarbeitsplatz. Zwei Arbeitsbereiche oder Firmen werden zusammengelegt und sollen „vorläufig“ von einer Person geführt werden. Um beide Aufgaben zu bewältigen, muss die Führungskraft sich neu positionieren und klare Prioritäten setzen.

Im 18. Kapitel von „Ärmel hoch!“ erfahren Sie,

  • wie Sie zwei Vollzeitaufgaben managen, obwohl der Tag nur 24 Stunden hat
  • wie Sie Prioritäten setzen und auf den Engpass zuspitzen
Für diesen Eintrag sind keine Tags vorhanden

Einen Kommentar schreiben

Kooperativ führen macht glücklich
Immer wieder ist von den Super-Egoisten in den Chefetagen die Rede, den eitlen, egomanischen Machtmenschen, denen es nur [...] mehr