Wie Sie vom Vorgesetzen bekommen, was Sie brauchen

Wie Sie vom Vorgesetzen bekommen, was Sie brauchen

Eine heikle Situation, die viel Taktgefühl erfordert: Auf wichtige Dinge wie Personalressourcen, Budgets und eine bestimmte Entscheidung pochen – und gleichzeitig den hierarchischen Unterschied angemessen respektieren. Dazu sollten Sie die Bedürfnisse Ihres Vorgesetzten kennen und seine Situation verstehen, um dann ein gemeinsames Ziel zu finden, das seine und die eigenen Vorstellungen verbindet.

Im 5. Kapitel von „Ärmel hoch!“ erfahren Sie,

  • wie leicht Sie in die heikle Situation geraten, von Ihrem Vorgesetzten wichtige Dinge wie zusätzliche Ressourcen einfordern zu müssen
  • wie Sie strategisch und taktisch klug vorgehen, um die Interessen Ihrer Abteilung gegenüber Ihrem Vorgesetzten durchzusetzen
  • dass die Vorgehensweise im unteren und mittleren Management eine ganz andere ist als zwischen oberem Management und Vorstand.

2 Kommentare

  1. Hört sich sehr spannend an.Ich schau mir noch die anderen Teaser des „Ärmel hoch“ Buchs an. Wenn das Bauch die bisherigen Teaser wiedergibt wird es toll sein.!

    • Gudrun Happich

      Lieber Leser,

      ich hoffe Sie haben einen guten Eindruck von den anderen Leseproben des Buches gewonnen und haben Lust auf den Rest des Buches. Falls ja: viel Spaß beim Lesen!
      Herzlichen Gruß

      Gudrun Happich

Trackbacks/Pingbacks

  1. Exklusiv bei der Karrierebibel » Executive & Business Coaching für Führungskräfte und Unternehmer zu Führung, Karriere, Burnout in Köln, Frankfurt, Düsseldorf | Gudrun Happich | Leistungsträger Blog - [...] zum heutigen Buchteaser ist gerade exklusiv ein weiterer Auszug aus “Ärmel hoch!” erschienen: Auf dem [...]

Einen Kommentar schreiben

Wann wird in den Chefetagen umgedacht?
Dass die Digitalisierung die Arbeitswelt in den letzten Jahren massiv verändert  hat, steht außer Frage. Und auch, da [...] mehr